Header-Bild Startseite Header-Bild Startseite

SOFIE
GEISEL

ES GEHT UM
TÜBINGEN

Liebe Tübingerinnen
und Tübinger,


am 23. Oktober haben Sie die Wahl, wer in den nächsten acht Jahren an der Tübinger Rathausspitze stehen soll. Mein Name ist Sofie Geisel, ich bin 50 Jahre alt – und Ihre Kandidatin für das Amt der Tübinger Oberbürgermeisterin. Ich will Tübingen voranbringen, weiterentwickeln und der Stadt gemeinsam mit dem Gemeinderat und den Bürger*innen neue Chancen eröffnen.


Zu Tübingen habe ich sehr persönliche Beziehungen. Meine beiden Eltern stammen aus der unmittelbaren Nähe, mein Vater ist hier in Tübingen geboren und auch für mich ist Tübingen ein Stück Heimat: Ich habe hier in den 90er Jahren studiert und beruflich eine prägende Zeit verbracht.


Seit mehr als zwei Jahrzehnten arbeite ich als Expertin für Kooperationsprojekte zwischen Politik und Wirtschaft. Mit diesen Erfahrungen möchte ich nun dahin, wo Politik ganz konkret und unmittelbar erfahrbar wird: In die Kommunalpolitik.


Auf dieser Webseite erfahren Sie mehr über mich, meine Standpunkte und über das, was mich antreibt. Außerdem finden Sie hier die Termine meiner Zuhörtour, denn ich will erfahren, wie Sie sich die Zukunft Ihrer Stadt vorstellen. Ich würde mich freuen, Sie bei einem dieser Termine kennenzulernen.




Ihre Sofie Geisel

Sofie Geisel in der alten Weberei

Wer ich bin

Mehr über mich, mein Leben, meinen Werdegang und über das, was mich prägt, können Sie hier erfahren:


Wer ich bin »

Sofie Geisel blickt freundlich in die Kamera

Wofür ich stehe

Tübingen braucht nach 16 Jahren den Wechsel und einen neuen Politikstil. Worum es mir dabei geht, erfahren Sie hier:


Wofür ich stehe »

Sofie Geisel bei der Zuhör-Tour

Wo Sie mich treffen

Ich möchte mit Ihnen ins Gespräch kommen und erfahren, wie sich die Menschen die Zukunft ihrer Stadt vorstellen, was sie bedrückt und was diese Stadt in den nächsten Jahren braucht.


Wo Sie mich treffen »

Eindrücke

Hier finden Sie Eindrücke von meinen Begegnungen der letzten Wochen. Wenn Sie nichts verpassen wollen, folgen Sie mir doch auf Instagram und Facebook!